hejfish das neue Portal

25/09/2022 Aus Von Webmaster

 

Mit hejfish einfach und bequem zur Angelkarte

Hol dir deine Angelkarte in nur wenigen Schritten online. Besonders praktisch: Die meisten Schritte brauchst du lediglich bei der Erstanmeldung durchzuführen. Sind deine hochgeladenen Berechtigungen gültig und hast du ausreichend Guthaben aufgeladen, dann erhältst du deine Angelkarte mit nur einem Klick.

1. Komm auf hejfish.com

Rufe zuerst die hejfish-Website https://www.hejfish.com/ auf.

2. Registriere dich

Melde dich nun mit deiner E-Mail-Adresse an. Du erhältst unmittelbar danach per Mail deinen Aktivierungslink. Aktiviere dein hejfish-Konto mit einem Klick auf den Link. Die Registrierung ist natürlich kostenlos. Nur mit einem Konto kannst du alle hejfish-Vorteile nützen.

Und schon geht’s los: Damit du eine Angelkarte kaufen kannst, ist die Eingabe deines Vor- und Nachnamens sowie deines Geburtsdatums notwendig.

3. Lade notwendige Berechtigungen hoch

Lade anschließend deine Fischerkarte und weitere Berechtigungen als Foto hoch. Der Vorgang ist nicht bei allen Bundesländern gleich und abhängig von der jeweiligen Gesetzgebung. In manchen Bundesländern reicht es, lediglich das Häkchen bei der Checkbox zu setzen, mit der du den Besitz deiner amtlichen Dokumente bestätigst.

Die hejfish-Administratoren überprüfen jede hochgeladene Berechtigung manuell. Wir sind stets bemüht, die Überprüfung so rasch als möglich abzuschließen und schalten dich nach positiver Prüfung umgehend frei.

Der Vorgang dauert in der Regel tagsüber an Werktagen etwa bis zu einer Stunde. Um Wartezeiten vor einem Kauf zu vermeiden, empfehlen wir dir jedoch, deine Berechtigungen unmittelbar nach der Registrierung hochzuladen. Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, wirst du per E-Mail verständigt. Nun kannst du den Kaufprozess durchführen.

4. Führe die Bezahlung durch

Für die Bezahlung deiner Angelkarten stehen dir folgende Zahlungsmethoden zur Auswahl: Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte. Möchtest du eine erneute Eingabe deiner Zahlungsinformationen vermeiden, dann kannst du auch Guthaben aufladen (in der von dir festgelegten Höhe). Das Guthaben ist unmittelbar nach dem Aufladen verfügbar.

5. Kauf dir deine Angelkarte

Suche dein gewünschtes Gewässer und wähle die für dich passende Angelkarte aus. Bei vielen Gewässern kannst du aus Tages-, Wochen-, oder Jahreskarten auswählen. Wähle dein Lieblingsgewässer in Österreich, Deutschland und der Niederlande aus.

 

 

Angelkarten mitnehmen

Für die meisten Gewässer, nimmst du deine Karte ausgedruckt mit. So ungefähr sieht die ausgedruckte hejfish-Angelkarte aus [Muster]:

Für manche Gewässer kannst du deine Angelkarte aber auch am Smartphone mitführen und brauchst sie nicht auszudrucken. Für welche Gewässer das möglich ist, erfährst du jeweils auf der Detailseite zum Gewässer. Findest du bei den auf der Gewässerseit die Information „Handyangelkarte: erlaubt“, dann genügt die Angelkarte am Smartphone. Die Handy-Angelkarte sieht in etwa so aus:

 


Verknüpfe dich mit deinem Verein und nutze die Mitglieder-Vorteile beim Kartenkauf

(Zur Zeit noch nicht möglich für den FV Pening e.V. Portal befindet sich im Aufbau)

Du bist Mitglied in einem Angelverein? Dann ist dieser Artikel besonders interessant für dich! Hier zeigen wir dir, wie du dich in nur wenigen Schritten mit deinem Verein verknüpfst und damit Angelkarten zum vergünstigen Mitgliedstarif kaufst.

Vereinsverküpfung in wenigen Schritten

  1. Logge dich auf hejfish.com ein.
  2. Wähle im Profil den Reiter „Verein“ aus
  3. Klicke auf „Verein auswählen“ und suche deinen Verein aus.
  4. Gib anschließend deine Mitgliedsnummer (diese findest du in deinem grünen Mitgliedsausweis) in das Feld ein und klicke auf „Verein beitreten“.
  5. Nach erfolgreicher Verknüpfung sind die Gewässer deines Vereins und die Mitgliedspreise ersichtlich.