Graved Lachs

Graved Lachs

23/03/2020 0 Von Sven Lüttgens

Zutaten:

1kg Lachs  (ca. 1 Seite)

40gr Salz
30gr braunen Zucker
3Teile Wachholder
2Teile Lorbeerblätter
1Teil Rosmarin

Honig
Senfkörner ca. 40-50 Stck
Dill frisch oder TK
6cl Wachholderschnaps oder Cognac

Zubereitung:

Filetierten grätenfreien Fisch auf die Hautseite legen und dünn mit Honig bestreichen, die Gewürze im Mörser grob zerstoßen und dann auf den Fisch aufbringen. Zum Schluss Dill und Schnaps dazugeben.
Idealerweise hat man 2 Seiten vorbereitet, legt diese dann aufeinander und steckt sie in einen Vakuumierbeutel. Leicht anvakuumieren und verschweißen.

Den Beutel an einem kühlen Ort mit einem Gewicht  (z.B altes Bügeleisen und Schneidbrett) beschweren.  24 Stunden ruhen lassen, dann wenden und weitere 24 Stunden lagern.
Fisch aus dem Beutel nehmen, säubern und trockentupfen.
Dann ab in den Räucherofen und ca. 12 Stunden räuchern, Temperatur nicht über 30°C
Dazu schmeckt Baquette ( z.B vom Ihle das Rustikana, sensationell) und ein guter Tropfen oder ein Helles.